Seit anfangs August steht die Chinderstube unter der Leitung von Tina Tonet und Carmen Widmer (Co-Standortverantwortliche). Der Neustart erfolgt in frisch renovierten Räumen mit einem neuen pädagogischen Konzept.

In den Sommerwochen 2022 standen während zwei Wochen die Bewegung und die Musik im Fokus der Tagesplanung in der Chinderstube. Ob drinnen oder draussen, ob nass oder trocken, für Spass war immer gesorgt.

Das neue pädagogische Konzept der Chinderstube orientiert sich an der offenen Kita. Wurden die Kinder bisher vor allem in ihren Gruppen betreut, können sie sich nun ihre Spiel- und Lernumgebung möglichst frei auswählen.