Fast alles neu in der Chinderstube

Leitung Chinderstube Olten August 2022
Melanie Jola (pädagogische Leitung Kinderbetreuung GFVO), Carmen Widmer (Co-Standortverantworliche) und Tina Tonet (Standortverantwortliche Chinderstube Olten)

 
Seit anfangs August 2022 steht die Chinderstube unter der Leitung von Tina Tonet und Carmen Widmer (Co-Standortverantwortliche). Der Neustart erfolgt in frisch renovierten Räumen mit einem neuen pädagogischen Konzept.

Die Räume in der Chinderstube wurden im Sommer 2022 einer gründlichen Renovation unterzogen und erstrahlen nun im neuen Glanz. Die Kita kann somit nach den Sommerferien mit einer neuen Leitung, einem neuen pädagogischen Konzept in frisch renovierten Räumen starten. Gemäss dem neuen pädagogischen Konzept werden die Kinder nicht mehr, wie bisher, in zwei Gruppen betreut, sondern können sich ihre Spiel- und Lernumgebung im Haus und im Garten hinter dem Haus weitgehend frei auswählen. Nach dem Morgenkreis entscheiden die Kinder, wo sie sich aufhalten möchten. Vielleicht im Bauzimmer, im Kreativzimmer oder doch lieber im Garten? Die Kleineren werden noch vom Personal begleitet, ab dem Kindergartenalter gehen die Kinder selbständig an die bevorzugten Orte. In allen Räumen und im Garten ist immer Personal anwesend, wenn sich Kinder dort aufhalten.

Neu gibt es in der Chinderstube auch eine Baby-Gruppe, die bereits fast ganz ausgelastet ist.

Die Raumgestaltung und das pädagogische Konzept hat das das Chinderstube-Team zusammen mit Melanie Jola, der pädagogischen Leiterin der vier Oltner Kitas des Gemeinnützigen Frauenvereins Olten (GFVO), ausgearbeitet. Sie hatte die Leitung der Chinderstube vorübergehend übernommen und wird sich nun wieder auf ihre Aufgabe als pädagogische Leiterin der GFVO-Kitas konzentrieren.

 

Zurück